Donnerstag, 22. September 2016

Meta Mate Mier

Handgebraut in Berlin mit wilder Mate aus Brasilien - mit dieser Beschreibung kommt heute das Meta Mate Mier bei uns auf den Prüfstand. Ob uns die Kombo aus Bier und Mate überzeugen kann?


Bezug/Preis: Den Preis der 330ml Flasche können wir leider nicht mehr wirklich beziffern - wurde die Produktionnun ja scheinbar doch schon eingestellt? Zumindest ist der Shop des Herstellers down...
Wahrscheinlich war das Ganze aber mal bei etwa 2€ + Pfand angesiedelt.

Geschmack: Prinzipiell haben wir hier ein sehr herbes und geradezu rauchiges Bier vor uns, welches insofern ein kräftiges Aroma von geröstetem Mate aufweist. Zu sagen ist aber, dass dieser Mate vor allem mächtig verräuchert und nebelig daherkommt. Ansonsten findet sich eine recht starke Hopfennote, die von einem leicht kräuterigen Mate-Touch bei moderater Kohlensäure begleitet wird.
Die Komposition im Gesamten ist eigentlich schon witzig, aber wirklicher Genuss steckt dann irgendwie doch nicht dahinter - zumindest reicht uns hier das eine Fläschlein dann erst mal.

Wirkung: Mit lediglich 5,5mg/100ml Koffein braucht man sich nicht allzu viel Kick erwarten. Merken wird man insofern eher die 5,3% Vol. Alkohol, die doch zum herben Charakter passen. Davon abgesehen finden sich zudem gut 2,4mg Theobromin aus Schokolade pro 100ml - ob das zusätzlich für Glücksgefühle sorgt können wir allerdings nicht mit Sicherheit sagen.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Mate, Hopfen, Hefe.
Kalorien: ?kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): ?g
Alkoholgehalt: 5,3% Vol.

Unsere Bewertung: 2/5 Sternen

Mittwoch, 14. September 2016

Semtex Taste of Champagne - King Pong Champions Edition

Semtex Energy steht in Tschechien für eine wahnsinnig vielfältige Auswahl an Energy Drinks und so könnten wir bald bei jedem Besuch wieder eine neue Dose mitbringen. Heute dabei den Taste of Champagne in der King Pong Champions Edition.


Bezug/Preis: Gefunden hatten wir die pfandfreie 500ml Dose in eine tschechischen Tankstelle für rund 35 CZK (also etwa 1,30€). Das Internet bietet auch ein paar Bezugsquellen, welche aber nicht immer nach Deutschland liefern.

Geschmack: Wahnsinn! Geschmacklich erinnert Semtex Champagne tatsächlich an Sekt mit einem Hauch von Apfel - man könnte bald sagen es geht lecker in Richtung Cidré/Cider. Insofern ein wirklich ungewohnter Geschmack für einen Energy Drink, aber irgendwie ziemlich gut und feinperlig abgemischt. Obendrein sind Süße wie Säure gut bemessen und wäre da nicht ein leicht pelziges Gefühl im Abgang, hätten wir beinahe schon die Bestnote vergeben können.

Wirkung: Mit satten 32mg/100ml an Koffein braucht man sich um den Kick keine Sorgen machen - wach wird man hier allemal. Alkohol ist übrigens keiner enthalten!


Zutaten: Wasser, Zucker, Glukose-Fruktose-Sirup, Kohlendioxid (min. 3,0g/l), Säureregulator: E330, E331; Taurin (400mg/100ml), Glucuronolacton (240mg/100ml), Koffein (32mg/100ml), Inositol (20mg/100ml), Aroma, Farbstoff: E150d, Vitamine: Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6; Antioxidant: E300.
Kalorien: 50kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 12,5g

Unsere Bewertung: 4/5 Sternen

Donnerstag, 8. September 2016

Semtex COOL

Mal wieder ein Besuch in Tschechien und entsprechend auch mal wieder eine neue E-Drink Dose aus CZ. Dieses mal: Semtex Cool, welcher anscheinend nur limitiert verfügbar ist (die offizielle Webseite listet ihn jedenfalls nicht).


Bezug/Preis: Für die pfandfreie 250ml Dose haben wir etwa 1€ in einer tschechischen Tankstelle gezahlt. Im Netz findet man das Ganze aber auch in der 500ml Variante für wenig mehr.

Geschmack: Ob es einem nun sofort auffällt oder erst hinterher: Der Drink färbt die Zunge grün! Also, so richtig Grasgrün, wie Lutscher, die man aus der Kindheit kennt! Bewerkstelligt wird das durch den enthaltenen Farbstoff Brilliantgrün, welcher wirklich für einen netten Gag sorgt.
Im Aroma selbst stinkt uns der Drink jedoch süß-künstlich was vor und ist auch generell kaum mehr als ein 0815 E-Drink. Die Süße ist dabei recht hoch und mit ziemlich starker Säure kombiniert, welche doch schon etwas unangenehm, aber grad noch genießbar daherkommt. Tja und letztlich ist auch der Nachgeschmack nicht wirklich prickelnd, zumal es zu Belag an den Zähnen (unter anderem natürlich auch durch den Farbstoff) kommt und man so ein seltsam pelziges Gefühl im Mund hat.

Wirkung: Der Koffeingehalt ist bei 32mg/100ml absolut potent und wirksam.



Zutaten: Wasser, Zucker, Glukose-Fruktose-Sirup, Kohlendioxid, Säureregulator: E330, E331; Taurin, Glucuronolacton, Koffein, Inositol, Aroma, Farbstoff: Ammoniak-Sulfit-Karamell, Riboflavin, E102, E133; Vitamine: Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Antioxidationsmittel: E300.
Kalorien: 47kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 12,2g

Unsere Bewertung: 2/5 Sternen

Montag, 22. August 2016

Mirage Energy Drink - Fraise - Framboise

Natürlich gibt es auch französische Energy Drinks nicht nur in einer Sorte und so schauen wir uns heute die rote Variante des Mirage Energy Drink an. Alle die den vorherigen Test der blauen Version verpasst haben, können hier noch einmal nachschlagen.


Bezug/Preis: Auch diese 330ml Dose hat uns in einem französischen Supermarkt gut 1,50€ ohne Pfand gekostet. Bei uns in Deutschland wird man aber wohl eher nicht fündig - wenn es schon im Internet kein Angebot dazu gibt.

Geschmack: Beim Mirage handelt es sich um einen sehr fruchtigen Drink mit starkem Erdbeeranteil und in gewisser Weise mussten wir beim verkosten auch ein wenig an diverse rote Fruchtlimos - erstaunlicherweise z.B. auch Lichtenauer mit Melone ?! - denken. Mitunter liegt dies daran, dass der Drink leider doch sehr künstlich und süß (man denke an die enthaltenen Süßstoffe + Zucker) daherkommt und so auch an die pappig zuckerige Himbeerbrause aus der Kindheit erinnert. Dabei ist das Getränk jedoch wenig sauer und auch mit einer eher mauen Kohlensäure ausgelegt.
Alles in allem für unseren Geschmack jedenfalls doch zu unnatürlich, süß und vor allem auch wenig erfrischend.

Wirkung: Der Koffeingehalt ist mit lediglich 21mg/100ml eher auf dem Niveau eines Mate, als eines potenten Energy. Mit dem Wachmacher scheinen die Franzosen also eher etwas zurückhaltender zu sein, auch wenn er natürlich trotzdem eine Wirkung tut.


Zutaten: Wasser, Fruktose, Fruchtsaft aus Konzentrat 0,64% (Orangensaftkonzentrat, Apfelsaftkonzentrat, Erdbeersaftkonzentrat 0,03%, Granatapfelsaftkonzentrat), Säuerungsmittel: Zitronensäure, Kohlendioxid, Dextrose, Karottensaftkonzentrat, Koffein (0,021%), Säureregulator: Natriumcitrat, Glucuronolacton (0,03%), Verdickungsmittel: Pektin, Aromen, Süßungsmittel: Sucralose, Hydroalkoholischer Auszug aus Guaranasamen (Paullinia cupana) mit Koffein (Konservierungsmittel: Kaliumsorbat) (0,01%), Farbstoff: Carotinoide, Niacinamide (Vitamin B3), Calcium-D-Panthothenat (Vitamin B5), Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Farbstoff: Karmin, Pyridoxine Hydrochlorid (Vitamin B6), Cyanocobolamin (Vitamin B12).
Kalorien: 20kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 4,7g

Unsere Bewertung: 2/5 Sternen

Montag, 15. August 2016

Orang Utan - Orangensaft + Cola

Ein Mix aus 50% Orangensaft + 50% Cola ohne Farbstoffe - also farblose Cola! Ja genau das ist der Orang Utang Drink, welchen wir euch heute mal kurz vorstellen wollen. Übrigens: Ein Teil der Verkaufserlöse wird tatsächlich zum Schutz der Orang Utangs bzw. deren Regendwäler in Borneo angewendet.


Bezug/Preis: Gefunden haben wir die 330ml Dose für 1€ + Pfand bei Kaufland. Darüber hinaus bietet der Hersteller aber auch einen hauseigenen Onlineshop.

Geschmack: Vom Konzept her ist das Ganze ja vergleichsweise simpel, aber doch gerade deshalb ziemlich genial. Im Geschmack haben wir so erst eine dominanten O-Saftnote, welche wirklich schön fruchtig spritzig ausfälllt, und auf die dann letztlich das gute Cola-Aroma folgt und dies auch den Abgang besiegelt. Zu Anfang ist dabei nur wenig von der Kohlensäure zu spüren, doch insgesamt ist die Menge schon gut bewogen. In Sachen Süße und Säure ist das Ganze sonst komplett mit klassischem Orangensaft zu vergleichen bzw. gar nicht davon zu unterscheiden.
Insofern und gerade auch wegen der 100% natürlichen Zutaten ein echt solider Drink!

Wirkung: Mangels einer konkreten Angabe können wir nur der Aussage 'so stark wie eine normale Cola' glauben schätzen, was dann somit also etwa 6-8mg/100ml entspricht. In Sachen Kick also mehr als mild.


Zutaten: 50% Orangensaftkonzentrat, Wasser, Zucker, Kohlensäure, natürliches Aroma, Zitronensaftkonzentrat, Stabilisator Pektin, natürliches Aroma Koffein.
Kalorien: 44kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 9,9g

Unsere Bewertung: 3/5 Sternen

Mittwoch, 10. August 2016

Energia Power Drink

Auf der Rückfahrt von Frankreich über Luxemburg sind wir u.a. auf den Energia Power Drink gestoßen, der abgesehen davon wohl auch in Italien zu haben sein dürfte. Sonst finden sich im Netz allerdings keine weiteren Infos, obwohl der Drink sogar in Österreich bei Pfanner Getränke hergestellt wird.

Bezug/Preis: 56 Cent haben wir für eine pfandfreie 250ml Dose bei einem örtlichen Supermarkt gezahlt. Das italienische Amazon listet sie dagegen für ein klein wenig mehr.

Geschmack: Anfangs präsentiert sich der Energia als saftiger 0815 Drink, der dabei aber mit viel zu hoher Säure gespickt ist. Der Geschmack erscheint jedoch zunehmend merkwürdig, was nicht zuletzt daran liegt, dass das Getränk wirklich ultrasüß ist und nach einer Weile deutlich am Zungenrücken brennt! Wenn man dieses Gemisch nun herunterschluckt verbleibt ein extrem saurer Grundton im Mund. Der Gaumen wird bitter, die Zunge trocken pelzig, Zähne kleben und die Kehle schnürt geradewegs zu. Insofern also ein total unangenehmer Flop, den wir wirklich nicht wieder kaufen würden.

Wirkung: Lediglich 26mg/100ml an Koffein befeuern den Energia - von wirklich Power kann also keine Rede sein. Es ist aber natürlich immer noch eine bedeutend stärkere Wirkung als bei gängigen Colas und auch mehr als ein Mate.


Zutaten: Wasser, Zucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Kohlensäure, Vitamine (C, Nacin, Pantothensäure, B6, Riboflavin, Folsäure), Aroma, Farbstoff E150d, Koffein, Taurin (0,01%).
Kalorien: 51kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 12g

Unsere Bewertung: 1/5 Sternen

Freitag, 5. August 2016

Maki - Apfel + Mate

Ein Mate Mix mit Apfel? Nun, das klingt doch durchaus spannend und erfrischend. Schauen wir also mal wie es der vorliegende Maki - Apfel + Mate geschafft hat, diese beiden Welten zu verknüpfen.


Bezug/Preis: Gekauft werden kann die 0,5l Flasche Maki für etwa 1,70€ - 1,90€ + Pfand direkt beim Onlineshop des Herstellers, oder aber bei einigen Szene- und Getränkeläden in größeren Städten (z.B. Leipzig, Dresden, Chemnitz, Berlin etc.).

Geschmack: Die Aufzählung 'herb-spritzig-fruchtig' trifft es wirklich perfekt! Wir haben hier insofern einen Mate-Mix, welcher stark an Apfelschorle mit der Ergänzung einer schön herben, natürlichen Südamerika-Note erinnert. Besagter Mategehalt hätte aber tatsächlich auch noch etwas kräftiger ausfallen können, denn gerade im Zuge der ganzen Flasche dominiert der Apfelschorle-Charakter doch deutlich. Schön ist, dass der Drink komplett natürlich vom Apfelsaft gesüßt ist und ohne Zucker- oder Süßstoffzusatz auskommt. Die Kohlensäure erscheint auch gut pricklig, aber ist doch deutlich schwächer als bei Original Club-Mate ausgeprägt.
Fazit: Mehr Mate! Sowohl in Sachen Aroma, als auch vom Koffein her und dann haben wir eine super Sommer-Limo mit dem gewissen Kick.
Auch so ist es aber natürlich ein leckerer Drink, welcher für das was er liefert, aber natürlich schon wirklich sehr preisintensiv daherkommt.

Wirkung: Der Koffeingehalt ist mit lediglich ~6,5mg/100ml (schwankend) natürlich ganz schön mau und eher auf dem Level einer klassischen Cola... Schade eigentlich, denn so ist auch bei Konsum der ganzen Flasche nur eine milde Wirkung zu verzeichnen.


Zutaten: 55% Bio-Apfelsaft aus Bio-Apfelsaftkonzentrat, 45% Mateaufguss (Wasser, 2% Bio-Mateblätter*), Kohlensäure.
*4,3g Mateblätter auf 0,5l Maki
Kalorien: 16kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 3,62g

Unsere Bewertung: 3/5 Sternen